Biographie

beppo16.11. 1955: Geboren in Wien/Hadersdorf
1973: Matura im Wiener Schottengymnasium
1973 – 1979: Studium der Slawistik und Publizistik
1973 – 1982: Abwechselnd Links- und Rechtsverbinder bei Key&Kramer Hadersdorf und beim SV Mauerbach
Ab 1983: Freier Autor in Wien-Hernals, später in Wien-Meidling
Ab 1992 bis 1999: Freier Autor in Dobersberg (Waldviertel)
Ab 1983: Zahreiche Reisen und Klettertours mit wechselnden Partnern (Gerald Jatzek, Heinrich Vana)
1987: Erstquerung der Jindřich-Pepik-Rinne mit Heinrich Vana auf der Triglav-Nordwand (Julische Alpen, Slowenien)
1987: Erstmalige Befahrung der Dyje (Thaya) von Dobersberg bis Drosendorf im Klepperboot gemeinsam mit Kapitän Hubert Giracek
Ab 1989: Zahlreiche Reisen vor allem in die tschechische Republik und in die Länder Jugoslawiens
1997 – 2001: Chefredakteur der Literaturzeitschrift „Podium“
2003: Erkundung des Batův-Kanals (tschechische Republik) gemeinsam mit Kapitän Hubert Giracek
2005 – 2010: Generalsekretär des PEN-NÖ
2009: Wanderung auf den Spuren des „Eisernen Vorhanges“ vom Dreisesselberg bis nach Dravograd
2010: Würdigung als „Lokalmatador“ des 12. Wiener Gemeindebezirkes
2010: Wiedereintritt in die GAV;  der Marsch auf Triest beginnt
2012: Ende des Marsches nach Triest, Errichtung der Volksrepublik „Beppo“ in Pomjan im Karst
2013: Obmann des „Textstandes“ auf dem Naschmarkt; Erteilung der Staatsbürgerschaft an verschiedene Personen für die Volksrepublik Beppo

2014:  Beginn der mährisch-böhmischen Bierreise mit Hubert Peterka, Ausbau der Volksrepublik Beppo in Pomjan durch einen Weinkeller.

2015: Grünes Bier, Rotes Bier, blaues Bier, alles auf der Bierreise getrunken. Und die anabáze des guten Soldaten in Teilen absolviert.

2017: Weißer Wein, Grüner Wein, Roter Wein, und alles in Wien: „Es wird a Wein sein“ erscheint in Buchform.

Copyright © 2017 Beppo Beyerl